ZENTRALSCHWEIZ
Anzeige
Bürgenstock

Mittwoch, 16. April 2014 / 11:05 Uhr

Auf dem Bergrücken oberhalb des Vierwaldstättersees thront seit 1873 das Bürgenstock-Resort, eine weltberühmte Hotelstadt, die aus mehreren Luxus-Hotels und einem Kongresszentrum besteht.

Seit Jahren wird das gesamte Bürgenstock-Resort für rund eine halbe Milliarde Franken renoviert.

Auf den Bürgenstock führt auch die älteste elektrische Standseilbahn der Welt und nicht zu vergessen: der Hammetschwand-Lift, der lange Zeit der schnellste und längste Personenlift der Welt war. Das alles geht zurück auf den Visionär Franz Josef Bucher-Durrer.

Seit Jahren wird nun schon das gesamte Resort renoviert - für rund eine halbe Milliarde Franken. Im Jahr 2015 soll das legendäre Grand-Hotel eingeweiht werden.

(asu/winterguide.ch)


Artikel-Empfehlungen:

300 Millionen Franken für neues Bürgenstock Resort7.Mai 15:44 Uhr
300 Millionen Franken für neues Bürgenstock Resort
Der Bürgenstock in Nidwalden gehört nun Katar 12.Okt 12:00 Uhr
Der Bürgenstock in Nidwalden gehört nun Katar
24.Jun 17:09 Uhr
300 Millionen aus Katar für Zentralschweizer Hotelberg