BERNER OBERLAND
Anzeige
Musik im Schnee

Mittwoch, 29. Januar 2014 / 14:45 Uhr

Am 5. und 6. April ist es wieder soweit: Dann findet zum 17. Mal auf der Kleinen Scheidegg das SnowpenAir statt.

Das auf über 2061 Meter über Meer höchstgelegene Openair im Schnee hat in den letzten Jahren viele Stars und noch mehr Publikum angezogen.

Das auf über 2061 Meter über Meer höchstgelegene Openair im Schnee hat in den letzten Jahren viele Stars und noch mehr Publikum angezogen. Vor der einmaligen Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau traten hier schon Joe Cocker, Toto, Bryan Adams, Scorpions oder Roxette auf. Heuer wird es Gölä sein, der auf luftiger Höhe wieder mal eines seiner seltenen Konzerte gibt. Das letzte gab Gölä im November 2012. Als Co-Act treten Deep Purple auf, bereits zum zweiten Mal. Sie waren schon im Jahr 2000 der Headliner.

(asu/winterguide.ch)


Artikel-Empfehlungen:

Roxette bilden den Höhepunkt des ausverkauften SnowpenAirs7.Apr 18:38 Uhr
Roxette bilden den Höhepunkt des ausverkauften SnowpenAirs
James Blunt begeistert am «SnowpenAir»10.Apr 17:50 Uhr
James Blunt begeistert am «SnowpenAir»
Tausende Rockfans auf der Kleinen Scheidegg11.Apr 19:39 Uhr
Tausende Rockfans auf der Kleinen Scheidegg